SYSTEMANFORDERUNGEN

SWIFT-ENGINE
SYSTEMANFORDERUNGEN

  • Microsoft® Windows® | 7 (SP1) | 8.1 | 10 | (x64)
  • Microsoft® .NET Framework 4.7
  • Intel® Core™ i5, i7 / AMD Analogue Processor (1,6 GHz oder schneller)
  • 2 GB RAM (4 GB RAM empfohlen)
  • 100 MB freier Festplattenspeicher
  • Video RAM (VRAM) Voraussetzung > 512MB
  • DirectX 10 kompatible Grafikkarte
  • Windows 3D Beschleunigung DirectDraw
  • Bildschirm mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel bei 100 % Skalierung (1920 x 1080 oder mehr empfohlen)
  • Screen Formate 4:3, 16:9, 16:10, 21:9, 32:9, 25:16, 2:40 CineScope ( UW-UXGA, WQHD, UWQHD, QHD, QHD+, UHD 4K, QWUXGA, WQUXGA, 4K2K, HXGA, WUHD, UHD+, WHXGA, HSXGA, WHSXGA, HUXGA, FUHD, WHUXGA, QUHD, uvm. )
  • Maximal 10 aktive angeschlossene Monitore

Apple Mac OS X Edition Coming Soon

FAQ - Frequently Asked Questions BASE


SPEZIFISCHE SYSTEME
SWIFT-ENGINE fokussiert das aktive Windows Fenster. Je nach Applikation oder Situation werden nur SWIFT-ENGINE kompatible Fenster behandelt bzw. unterstützt; bspw. können modifizierte Monitor/Treiber Einstellungen wie Downsampling usw. zu Darstellungsproblemen führen. Selbst wenn alle Anforderungen gemäss Spezifikation erfüllt werden, ist es aufgrund der hohen Variabilität von Geräten, Betriebssystemen und benutzerspezifischen Konfigurationen unmöglich, die Funktionstüchtigkeit auf einer spezifischen Abspielumgebung zu garantieren. Programme die mit erweiterter Benutzerkontensteuerung User Account Control (UAC) laufen, können von der SWIFT-ENGINE nicht behandelt werden. Nicht Standard Mäuse wie bspw. Trackballs werden nicht offiziell unterstützt, für die Schemata Scroll Funktion ist ein Standard Mausrad erforderlich.

ZUKÜNFTIGE SYSTEME
Über die Funktionstüchtigkeit der SWIFT-ENGINE auf zukünftigen Systemen kann keine Aussage gemacht werden. Ein Update der Systemen ohne Anweisung durch die paris-studios erfolgt auf eigene Verantwortung.

TEST DER SOFTWARE
Es wird empfohlen, SWIFT-ENGINE vor dem Einsatz auf dem vorgesehenen System zu testen, um die Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Ein positiver Test bedeutet jedoch nicht, dass die Software auch unter Betriebsbedingungen und unter jeder benutzerspezifischen Konfiguration funktioniert.

REMOTE/VIRTUALISIERUNG
Eine Remote Software wie bspw. Microsoft Remote Desktop (RDP), VNC, TeamViewer oder Virtualisierung-Software wie VM-Ware, Hyper-V etc. wird von der SWIFT-ENGINE nicht offiziell unterstützt.

MEMORY FUNKTION
Es werden nur direkte Applikationen unterstützt. Anwendungen die nicht direkt, sondern über ein Hilfsprogramm oder Vermittler wie Bspw. Batch-Script, PowerShell, Proxy-Dienst, vorgelagerte *Programm*.EXE (Launcher) oder Ähnliches gestartet werden, können von der MEMORY Funktion nicht behandelt werden. Die MEMORY Funktion behandelt zudem immer das aktive primäre Hauptfenster der Anwendung, untergeordnete / übergelagerte Dialogboxen, PopUp-/Einstellungsfenster oder zusätzliche Bedienfelder werden bei der Positionierung nicht berücksichtigt.

COMPUTERSPIELE
Da die SWIFT-ENGINE immer aktiv ist, kann es zu Beeinträchtigungen von Vollbild-Anwendungen ( wie Bsp. Computerspiele, KIOSK-Tools ) kommen.

Facebook
Made with love and passion. Enjoyed everywhere.
×

Log in